Meine verwendeten WordPress-Plugins

Reading Time: 2 minutes(Last Updated On: 18. August 2020)

Heute möchte ich mal ein bisschen über meine Webseite schreiben, bzw. in erster Linie über die WordPress-Plugsins die ich verwende. Manche erleichtern mir das schreiben, andere stellen einfach nur Standardfunktionen ab. Ich versuche die Liste bei entsprechenden Änderungen zu ergänzen, bzw. abgeschaltete Plugins zu markieren.

Akismet Anti-Spam

Akismet Anti-Spam ist eine Softwareergänzung um meine Webseite von Spam durch Suchmaschinen und Bots zu schützen.

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Akismet

WordPress: https://de.wordpress.org/plugins/akismet/

Antispam Bee

Neben Akismet Anti-Spam verwende ich ebenfalls noch Antispam Bee, was ebenfalls eine Softwareergänzung gegen Spam ist.

WordPress: https://de.wordpress.org/plugins/antispam-bee/

Complianz | GDPR/CCPA Cookie Consent

Mit Complianz habe ich meinen Cookie-Banner erstellt. Dieses Plugin beinhaltet ebenfalls einen Cookie-Scanner, wodurch das Erstellen des Cookie-Hinweises deutlich einfacher wird.

WordPress: https://de.wordpress.org/plugins/complianz-gdpr/

Disable Comments

Wer nur ein wenig Englisch kann, wird schnell begreifen was dieses Plugin macht. Ich habe es ausschließlich daüfr installiert um die Kommentare in der WordPresssoftware auszuschalten. Mein Blog/Webseite ist nur eine kleine Gedankenstütze für mich. Wer mir etwas mitteilen möchte kann dies aber gerne über die E-Mail: webseite@sommer-sh.de.

WordPress: https://de.wordpress.org/plugins/disable-comments/

Embed Any Document

Das Plugin "Embed Any Document" hilft mir dabei euch Dokumente zur Verfügung zustellen, bzw. diese direkt in den Beiträgen als Vorschau anzuzeigen. Damit lassen sich zum Beispiel PDF-Dateien anzeigen.

WordPress: https://de.wordpress.org/plugins/embed-any-document/

Enlighter - Customizable Syntax Highlighter

Nach dem mein einstiger Favorit "Crayon Syntaxhighlighter" scheinbar nicht mehr weiterentwickelt wird und durch ein WordPress-Update dann nicht mehr funktionierte bin ich nun auf Enlighter umgestiegen. Dieser Syntaxhighlighter ermöglicht es mir genau so meinen Quellcode zu formatieren.

WordPress: https://de.wordpress.org/plugins/enlighter/

footnotes

Mit diesem Plugin ist es mir Möglich euch Fußnoten anzuzeigen um auf entsprechende weitere Informationen oder Referenzen zu verweisen.

WordPress: https://de.wordpress.org/plugins/footnotes/

Health Check & Troubleshooting

Dieses Plugin ist direkt von den WordPress-Entwicklern und zeigt den Zustand der Webseite an und gibt Aufschluss über mögliche Problemquellen.

WordPress: https://de.wordpress.org/plugins/health-check/

Jetpack von WordPress.com

Mit Jetpack kann man diverse Sicherheitseinstellungen bearbeiten und die Performance der Installation optimieren.

WordPress: https://de.wordpress.org/plugins/jetpack/

Members

Mit der Erweiterung Members kann ich einzelne Beiträge oder Seiten meiner WordPressseite nur für bestimmte Benutzergruppen freigeben. Aktuell bin ich zwar einzelner Autor dieser Seite, allerdings war das zwischenzeitlich mal anders gedacht. Deswegen ist dieses Plugin auch noch installiert und vor allem hier aufgeführt, weil ich durchaus damit zu frieden bin.

WordPress: https://de.wordpress.org/plugins/members/

Posts Modified Date

Auch hier versteht man es sofort, wenn man etwas Englisch kann. Dieses Plugin fügt jedem Beitrag und jeder Seite einfach noch ein Bearbeitungsdatum hinzu. Dies habe ich installiert, damit die Leser sehen können wenn ich ggf. Anleitungen oder Beiträge aktualisiere.

WordPress: https://de.wordpress.org/plugins/members/

Reading Time WP

Mit dem Plugin Reading Time WP gehe ich auch wieder in die Richtung Benutzerfreundlichkeit. Ab und zu hat man eben nicht soviel Zeit um einen Artikel zu lesen. Dieses Plugin schreibt vor jeden Beitrag und jede Seite eine geschätze Lesezeit, welche durch einen Algorithmus bestimmt wird.

WordPress: https://de.wordpress.org/plugins/reading-time-wp/

Statify

Mit diesem Plugin analysisere ich meine Webseitenaufrufe. Dieses Plugin macht dies konform des deutsches Rechts und benötigt keinerlei Cookies oder Drittanbieterdienste.

WordPress: https://de.wordpress.org/plugins/statify/

WP Githuber MD

Der etwas kryptische Name "WP Githuber MD" kann leicht verwirren. Dieses Plugin hat weniger mit Github zu tun, mehr mit dem MD. MD steht hier für Markdown1)Markdown ist eine vereinfachte Auszeichnungsprache https://de.wikipedia.org/wiki/Markdown. Dieses Plugin stellt mir einen Markdown-Editor zur Verfügung (mit welchem auch dieser Beitrag gerade entstanden ist).

References   [ + ]

1. Markdown ist eine vereinfachte Auszeichnungsprache https://de.wikipedia.org/wiki/Markdown