Wetterstation

Github-Wetterstation
Reading Time: 2 minutes(Last Updated On: 6. August 2019)

Dieses Projekt ist mit dem Wunsch entstanden, endlich aktuelle Wetterwerte aufzeichnen zu können. Hierbei war auch von Anfang an klar, das es sich um ein Langzeitprojekt mit mehreren Komponenten handelt. 

Im Folgenden möchte ich auf die Startbedingungen und erste Schritt eingehen:

Datenverwaltung

Als erstes hat sich die Frage gestellt wo und wie die Daten gespeichert werden sollen. Um die Daten später performant abrufen und speichern zu können habe ich mich dafür entschieden eine MySQL-Datenbank anzulegen. (mein SQL-Server läuft auf meinem Synology-NAS). Für die Datenbank habe ich mir folgendes Schema überlegt:

 

Datenübertragung

Als Messpunkte sollen ESP-8266 zum Einsatz kommen, genauer gesagt ein ESP in Bauform eines NodeMCU, da es mir in meinen Tests jedoch nicht gelungen ist vom ESP direkt in die Datenbank zu schreiben musste ich einen kleinen Umweg gehen. Der ESP sendet nun via HTTP-Request die Messdaten an ein PHP-Skript das ebenfalls auf meinem Synology-NAS läuft. Dieses Skript speichert die Daten dann in der Datenbank:

<?php
$conn=mysql_connect("192.168.1.63", "wetterstation", "wetter") or
    die("Could not connect: " . mysql_error());
mysql_select_db("Wetterstation");
$temp = $_GET["temp"];
$id = $_GET["id"];
$date = date('Y-m-d H:i:s');
mysql_query("INSERT INTO Messwerte VALUES (NULL, $temp, $id,  '$date');");
mysql_close($conn);
?>

Datenaufnahme

Um die Daten abgreifen zu können, soll wie schon bereits erwähnt ein bzw. mehrere ESP-8266 zum Einsatz kommen. Da die bestellten Sensoren jedoch noch nicht bei mir angekommen sind, kann ich den fertigen Sketch hier noch nicht präsentieren, da dieses Projekt jedoch über einen längeren Zeitraum Arbeit machen wird, ist das nicht schlimm. Dieser Teil wird also zu gegebener Zeit entsprechend ergänzt.

Ausblick

Aktuell beschäftige ich mich nur mit der Datenbasis und den Messpunkten. Später soll es hier auch eine Dokumentation über den Bau, sowie die Konstruktion der entsprechenden Gehäuse gehen. Als Datenauswertung möchte ich mit SWIFT eine iOS-App mit responsiven Design entwickeln, damit die Daten nummerisch, sowie grafisch auf dem iPhone und iPad dargestellt werden können.

Projektmaterial

Alle Materialen werde ich fortlaufend über das entsprechende Github-Repository verteilen und aktualisieren, sowie die Konstruktionen auf Thingiverse hochladen.